Trainingsplan für Anfänger 5 – Regeneration

Periodisierung

Sie haben sicher bemerkt, dass wir den Trainingsumfang sowie die Intensität nun 3 Wochen in Folge gesteigert haben. Nun braucht ihr Körper eine Pause und wir legen eine Regenerationswoche ein. Ich weiss, ihr Geist verlangt nach mehr. Und die einen mögen sagen “Mein Gott ist dies langweilig, ich könnte schon lange 20 oder gar 30 Minuten am Stück joggen!”. Und ich bin auch sicher, dass die meisten von Ihnen dies auch schaffen würden. Aber zu welchem Preis? Bei meinem Training und in meinen Trainingsplänen setze ich auf Nachhaltigkeit. Nur wer seinen Sport langfristig, möglichst ohne Verletzungen ausführen kann wird erfolgreich sein.

Ausserdem wenden wir mit diesem System (3 Wochen Steigerung, eine Woche Regeneration) das Prinzip der Periodisierung an. Denn eine  ausführliche Trainingsperiodisierung ist nicht nur für Leistungssportler wichtig. Auch ambitionierte und regelmäßig trainierende Breitensportler können von diesem System profitieren. Zudem wird durch die Varation die Motivation aufrecht erhalten und die wechselnden Belastunnsintensitäten entlasten den Körper.

Ein Beispiel für die Periodisierung

Woche 4, Dienstag

30 Minuten zügiges Gehen, REG-GA1

Achte Sie beim Gehen darauf, dass Sie einen aufrechten Gang haben und die Knie leicht anheben.

Woche 4, Donnerstag

30 Minuten zügiges Gehen, REG-GA1

Woche 4, Samstag

40 Minuten zügiges Gehen, REG-GA1

Anschliessend an das zügige Gehen 3 mal 30 Sekunden Beinheben an Ort mit 30 Sekunden Pause dazwischen. Aber Achtung, hier ist die Verletzungsgefahr zu Beginn gross. Deshalb die Übung langsam und konzentriert durchführen. Diese Übung stärkt die Muskulatur und verbessert Ihren Laufstil.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *